Was tun wir im Kinderyoga?

Wir spielen, wir rennen, wir tanzen, wir hüpfen, wir üben Yogastellungen, wir meditieren, wir haben Spass, wir ruhen, wir sind einfach Kinder !

Was bringt Kinderyoga?

Während Erwachsene im Yoga meist Entspannung, Heilung und Selbsterfahrung suchen, hat Yoga für Kinder die Stärkung und Aktivierung des Körpers zum Ziel. Generell profitieren Kinder neben den körperlichen Effekten durch die Schulung der Konzentrationsfähigkeit und durch die Sensibilisierung im sozialen Miteinander. Darüber hinaus wird Körperwahrnehmung und Achtsamkeit sowie Freude an der Bewegung geweckt. Kinder lernen schnell, und was sie als Kind gelernt haben, können sie auch im Erwachsenenalter wieder leichter abrufen.


Yoga kommt dem natürlichen Bedürfnis des Kindes nach Bewegung entgegen, fördert die Freude an Bewegung und unterstützt die körperliche Entwicklung auf natürliche Weise. Die Kinder erfahren sich beim Yoga-Üben in der Bewegung und während der Traumgeschichten in der Ruhe. Sie sind mal laut und mal ganz leise, erleben den Atem mal schnell und mal langsam, haben den Kopf mal oben und mal unten. Sie werden dadurch für den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung sensibilisiert.

Kursdaten


Sommerferien: 19. Juli 2021 - 20.08.2021


Dienstag 24. August 2021
Dienstag 31. August 2021



Die Lektionen finden um 16.30 Uhr - 17.15 Uhr statt. Die Altersbegrenzung ist zwischen 5 und 9 Jahren. Die einzelne Lektion kostet CHF 18.00. Die Lektionen sind vor der Yogastunde in bar, oder per Twint zu begleichen.


Twint: Daniela Venegas 079 263 20 06



Eine Voranmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.



Fotos von Elfete Ramadani: elfete.ramadani13@gmail.com